1876

Der Name Malafa und der Spargel sind jetzt schon über 150 Jahre miteinander verbunden: Mein Urgroßvater kam 1876 von Böhmen nach Österreich. Am Maierhof in Wolfpassing lernte er den Spargel als "Gemüse für die besseren Leute" kennen.

Eckdaten

  • 2 Hektar Spargelanbaufläche 1985

    Auf unseren Feldern wurde damals noch Gerste, Weizen, Roggen, Mais, Rüben, Erdäpfel und 2 Hektar Spargel angebaut. Am Hof gab es neben Schweinen, Kühen, Stieren, Enten und Hühnern auch noch 2 Schafe und ein Pony.

  • 35 Hektar Bio-Spargenanbaufläche 2013

    Heute kultivieren wir 35 Hektar Spargel biologisch. Wir legen großen Wert auf das natürliche Wachsen des Spargels. Wir haben keine künstliche Bewässerung, die Düngung erfolgt ausschließlich mit Kompost.